Stellenmarkt - wir suchen ...

Weiterlesen ...Stellenmarkt - Stand: Dezember 2018

Wir bieten momentan folgende Stellen an:

MECHATRONIKER für KÄLTETECHNIK (m/w)
 ("Kälteanlagenbauer" oder "Kältemeister")

Unsere Tätigkeitsfelder:
Gewerbliche Kältetechnik
Split-Klimaanlagen
VRF-Anlagen
Zentralklima- und Lüftungsanlagen
Kaltwassererzeuger
Wärmepumpen
Kontrollierte Wohnraumlüftung

Sie verfügen über:
- Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik (Kälteanlagenbauer) oder handwerkliche Ausbildung in einem verwandten Beruf mit Erfahrung in der Kälte- und Klimatechnik
- Ausbildung zum Kältemeister
- Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten im Kundendienst oder eigenständiger Montage von Neuanlagen
- Führerschein Kl. B (für PKW)
- Flexibilität und Interesse an beruflicher Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:
- Anspruchsvolle und interessante Tätigkeiten an wechselnden Einsatzorten
- Regional beschränktes Einsatzgebiet in Südost-Bayern (Chiemgau)
- Geregelte Arbeitszeiten
- Leistungsgerechte Bezahlung bei fairen Bedingungen
- Angenehmes Arbeitsklima in einem schlagkräftigen Team
- sicheren Arbeitsplatz in einem inhabergeführten Unternehmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per Post oder per Email an:

LAUERER GmbH
Kälte-Klima-Lüftung-Wärmepumpen
Z. Hd. Herrn Lauerer
Eichenstr. 14
83308 Trostberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Weiterlesen ...Stellenmarkt - Stand: Dezember 2018


AUSBILDUNG zum MECHATRONIKER für KÄLTETECHNIK (m/w)

(Beginn nächste Ausbildung ab September 2019 möglich)

Sie interessieren sich für den Beruf "Mechatroniker/-in für Kältetechnik"?

Synonyme für diese Tätigkeitsbezeichnung sind z. B. Kälteanlagenbauer/in, Kühlanlagenbauer/in, Kälteanlagenmechaniker/in, Kältemechanist/in, Kälteanlagenmonteur/in oder Kühlanlagenmonteur/in.

Mechatroniker/-innen - für Kältetechnik planen, montieren und warten Kälteanlagen (und Wärmepumpen), sowie kälte- und klimatechnische Einrichtungen, die sowohl im gewerblichen-, industriellen-, als auch im medizin- und labortechnischen Bereich vorzufinden sind. Auch der private (Heim-) Bereich bietet sich im Zuge der Reduktion von CO₂(Wärmepumpen anstelle Heizöl) als Einsatzort an.

Wenn die Kunden ihre kälte- und klimatechnischen Einrichtungen umrüsten und optimieren wollen, beraten Mechatroniker/-innen für Kältetechnik sie nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, veraltete Anlagen zu demontieren und z. B. die Kältemittel fachgerecht dem Recycling zuzuführen.

Mechatroniker/-in für Kältetechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3 1/2-jährige Ausbildung wird in Handwerk und Industrie angeboten. Besonders hervorzuheben ist die elektronische steuer- und regeltechnische Komponente dieses Berufes, was einen hohen Anspruch an ein technisches Verständnis mit sich bringt. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass es sich um einen relativ krisenfesten Berufsstand handelt.

Auch nach der Ausbildung steht einer weiteren Karrierestufe durch Aufstiegsperspektiven in der Kälte-Klima-Branche aufgrund einer Fülle von Angeboten zur Fort- und Weiterbildung, z. B. Meister, Techniker oder Studium, nichts im Wege.

 Hier erhalten Sie weitere Informationen unseres Bundes-Innungs-Verbands BIV: "Der coolste Job der Welt"

Go to top